Scheidung Online

Im Grunde genommen gibt es keine "Scheidung Online".  Wie bei Ihrer Heirat müssen Sie grundsätzlich auch zu Ihrer Scheidung persönlich vor dem Familienrichter erscheinen.

Zudem sollten für die "Scheidung Online" die wesentlichen Folgesachen wie Unterhaltsfragen, Aufteilung der Ehewohnung, Verteilung der Haushaltsgegenstände sowie Zugewinnfragen geregelt sein und Sie mindestens 11 Monate von Ihrem Ehepartner getrennt leben.
Sind diese Voraussetzungen erfüllt, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mittels unseres Formulars Kontakt mit uns aufzunehmen und uns die erforderlichen Daten für Ihre Scheidung zu übermitteln. 

Wie geht es weiter?

Im Weiteren werden wir in der von Ihnen gewünschten Form mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um die weitere Abwicklung und die voraussichtlichen Gerichts- und Rechtsanwaltskosten mit Ihnen zu klären.

Die endgültigen Kosten werden durch den Gegenstandswert bestimmt, den das Gericht am Ende des Verfahrens festsetzt.

Bei geringem Einkommen erhalten Sie eventuell Verfahrenskostenhilfe. Das entsprechende Formular und die Ausfüllhinweise dazu erhalten Sie hier.

Bitte beachten Sie zunächst, dass ein Mandatsverhältnis mit uns erst nach Eingang der von Ihnen im Original unterschriebenen Vollmacht und unserer schriftlichen Bestätigung der Mandatsübernahme zustande kommt.

sonstige.jpg